psychotherapeutische praxis jens lueckert
psychotherapie . traumatherapie . emdr . sexualtherapie . psychoonkologie
home

verhaltenstherapie

emdr & traumatherapie

psychoonkologie

sexualtherapie

schematherapie


service

kosten

über mich

praxisflyer
[pdf; 2 mb]


home>service>honorar

kostenübernahme

paartherapie

paartherapie wird grundsätzlich nicht von den krankenkassen finanziert und muss von den klienten selbst gezahlt werden. entsprechend der gebührenordnung für psychotherapeuten (gop) berechne ich für paartherapie 100,55 euro pro therapiestunde (50 minuten). sitzungsdauer und -frequenz werden individuell vereinbart.

generelles zur psychotherapie im einzelsetting

die gesetzlich verabschiedeten therapierichtlinien sehen psychotherapie als gesetzliche leistung der krankenkasse vor,

  • sofern eine indikation dafür besteht,
  • die behandlung in einem richtlinienverfahren (verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch orientierte psychotherapie oder psychoanalyse) durchgeführt wird und
  • die behandlung von einem "vertragspsychotherapeuten" (psychologischer psychotherapeut mit abrechnungsgenehmigung durch die kassenärztliche vereinigung, kurz "kassenzulassung") durchgeführt wird.
als vertragspsychotherapeut habe ich die möglichkeit, die diagnostischen sitzungen vor der therapie ("probatorische sitzungen") mit ihrer krankenkasse abzurechnen. sollten sie sich für eine therapie in meiner praxis entscheiden, übernimmt die krankenversicherung nach beantragung und bewilligung auch die psychotherapie.

gesetzliche krankenversicherung: kostenerstattungsverfahren

die zahl der kassenzulassungen ist - ungeachtet der weit höheren nachfrage nach psychotherapie - begrenzt. daher kommt es bei den niedergelassenen psychologischen psychotherapeuten mit kassenzulassung nicht selten zu langen wartezeiten, manchmal können auch keine neuen patienten mehr aufgenommen werden. leider ist das bisweilen auch in meiner praxis der fall.
um dem gebot der humanen krankenbehandlung zu entsprechen hat der gesetzgeber das kostenerstattungsverfahren vorgesehen, um auch gesetzlich krankenversicherten die möglichkeit einer zeitnahen psychotherapeutischen versorgung zu ermöglichen.
beispielsweise unter http://www.therapie.de finden sie kolleginnen und kollegen, die eine privatpraxis führen und gesetzlich krankenversicherten im kostenerstattungsverfahren eine therapie anbieten können. sie haben als gesetzlich versicherter ein recht auf eine humane krankenversorgung. kann ihre krankenversicherung ihnen keinen therapieplatz bei einem vertragsbehandler anbieten (allein das verweisen auf therapeutenlisten, suchportale o. ä. reicht nicht!), so ist sie gehalten die kosten für eine behandlung in einer privatpraxis zu übernehmen. manche krankenkassen versuchen das kostenerstattungsverfahren zu umgehen, beharrlichkeit zahlt sich jedoch oft aus. sprechen sie die kollegen an, oft helfen sie gerne bei der beantragung der psychotherapie.
auf den internetseiten der bundespsychotherapeutenkammer finden sie auch den "ratgeber kostenerstattung" für nähere informationen

private krankenversicherung

die kostenübernahme von psychotherapien durch private krankenversicherungen wird sehr unterschiedlich gehandhabt - bitte klären sie mit ihrer versicherung, ob eine psychotherapie durch einen approbierten psychologischen psychotherapeuten für verhaltenstherapie übernommen wird. ist dies der fall, dann können wir/sie gemäß den satzungen ihrer krankenversicherung die psychotherapie beantragen.
das honorar wird dabei nach gebührenordnung für psychotherapeuten (gop) mit 100,55 euro pro therapiestunde (50 minuten) berechnet.

selbstzahler

sie haben selbstverständlich auch die möglichkeit die gespräche in meiner praxis selbst zu zahlen. ich berechne mein honorar dabei ebenfalls nach der gebührenordnung für psychotherapeuten (gop) mit 100,- euro pro therapiestunde (50 minuten).
je nach individueller (und finanzieller) situation ist es möglich einen reduzierten betrag von 90,- euro zu vereinbaren.

kosten-
übernahme


paar-
therapie


einzel-
therapie
generell


gesetzliche
kranken-
versicherung


private
kranken-
versicherung


selbst-
zahler

kontakt     impressum     disclaimer     suche